Bestimmt habt Ihr auch schon mal die richtigen Worte zum Trösten gesucht, wenn Euer Sonnenschein sich beim Toben eine Beule geholt hat. Das Buch „die Eule mit der Beule“ eignet sich prima für die ganz Kleinen und ist mit seinen gelungen und einprägsamen Reimen eine tolle Alternative zu „Heile, heile Segen“.

In einer kindgerechten Sprache wird schon den Kleinsten vermittelt, wie schnell eine Beule entstehen kann und dass der Schmerz jedoch auch schnell wieder vergeht. Geeignet ist das Bilderbuch für Kinder ab einem Jahr, die Verse kommen aber auch sicher bei älteren Kindern noch gut an, wenn sie sich wehgetan haben und Trost brauchen. Die ansprechenden und farbenfrohen Illustrationen wecken das Interesse der Kinder sofort. Natürlich hat das Buch auch ein wunderschönes Ende, denn die Eltern können doch am besten Trost schenken. Möglicherweise gelingt es ja mit der Geschichte, vom Schmerz abzulenken, damit der kleine Sonnenschein schnell wieder strahlen kann.